Montag, 27. Juni 2011

Das Ende von c:geo/ die Suche nach neuen Alternativen

Seitdem ich ein Android Handy mein eigen nenne, nutzen wir nun das Programm c:geo.
Leider ist jetzt überall zu lesen, dass Carnero nicht nur die weitere Entwicklung des Programmes einstellt, sondern gänzlich das Navi an den Nagel hängt.

Die Folgen werden sein, dass c:geo nach dem nächsten Update von Groundspeak leider nicht mehr im gewohntem Umfang funktionieren wird.
Daher haben wir uns entschlossen, einige Alternativen gründlich zu testen, und dem Funktionsumfang von c:geo gegenüber zu stellen.


Aber vielleicht findet sich ja jemand, der c:geo weiter entwickeln möchte?
Denn c:geo basiert auf keinem lizenziertem Quellcode, daher könnte jemand das Programm in der momentanen Entwicklungsstufe adoptieren.


Bleibt das beste zu hoffen, wir werden uns allerdings schonmal vorsorglich nach einer Alternative umschauen.
Dennoch würden wir uns freuen, wenn sich jemand findet, der das Programm weiter unterstützt.


Hier werdet ihr in nächster Zeit Alternativen vorgestellt bekommen.



Eben haben wir auf der GC Seite gelesen, dass am 28.06. Wartungsarbeiten angedacht sind.
Möglich, dass ab dann c:geo nicht mehr geht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten