Sonntag, 15. Mai 2011

Dessau wird zum Schlaraffenland von Filmdosenfetischisten

Es nahm alles ganz ruhig und gelassen seinen Anfang.
Anfang letzter Woche kamen die ersten Publishes.
Den Anfang des Filmdosenszenario machte der Cache am 9.05. GC2VWYN und am 10.05. GC2VYCB gefolgt von GC2VYDV am 11.05..

Am 12.05. folgten dann die Caches GC2W1CZ und GC2W1GH. Am 13.05. dann die ersten Caches der Serie "Willkommen in Dessau" sowie GC2W3T4 und GC2W3T6. Am 14.5. und 15.5. folgten dem noch 3 Caches der Serie "Roter Faden" und die Nummer 1 der Serie Willkommen in Dessau.


Das sind 16 neue Filmdosen, auf die man mehr oder weniger stolz sein kann, denn in Dessau herrschte bisher immer das Motto Qualität vor Quantität.


Wenn man jedoch das Listing GC2VYDV liest, mag man an Qualität schon gar nicht mehr so recht glauben.

Schön ist es dann allerdings zu sehen, dass es auch anders geht. Ebenfalls in der letzten Woche erschienen ist "Ein Stroh Eier" von Rösslix. Rösslix ist zwar auch recht neu allerdings hat er mit einigen Caches gezeigt, dass auch "Neucacher" schöne Caches legen können.Mit seinem Debütcache "100 Jahre Frauentag" machte er uns das erste mal auf sich aufmerksam. Mit "Dessau Radegaster Kleinbahn" scheuchte er uns spät abends noch vom Sofa hoch.

Der Cache "Ein Stroh Eier" stellt eine Art Bonuscaches zum liebevoll gestalteten Ostercache dar.
Aus dem Ostercache konnte man ein farbiges Ein entnehmen und Damit einen Cache im Umkreis von 20km legen.
Auch wir haben ein Ei entnommen, welches sich in unserer Obhut prächtig entwickelte.
In den nächsten Tagen wird daraus ein Multi mit großem Behälter schlüpfen.

Ein anderes Ei aus dem Osterspaziergang ist bereits geschlüpft und hört auf den Namen Nasse Füße im Grünen.
Es bleibt also abzuwarten, was sich als nächstes in Dessau tut.


Kommentare:

  1. Wahre WOrte die unser anhaltinischer Reviewer im Anhalt Forum schrieb:

    - überlegen, ob ein Cache an dieser Stelle Sinn macht. Wird der Cache nur gelegt, damit er gelegt ist, oder möchte man mit dem Cache irgend etwas zeigen? Es mehren sich die Caches a la "Ich hatte noch eine Filmdose in der Tasche und die hab ich hier verloren"

    AntwortenLöschen
  2. Wie war wie war.....
    Da Frag ich mich nur, warum dann der Cache Hamburger, Cheeseburger, Milchshake... gelegt/gepublished wurde.

    Ichzitire mal das Listing "Mir kam bei einem Kaffee Spontan mal die Idee mal einen Cache hier zulassen also Filmdose ausn Handschuhfach rausgekramt nen Logbuch rein und denn erstmal ein versteck finden.
    Nach Längerem suchen doch eine Einigermaßen gute möglichkeit Gefunden.

    Also Viel Spaß beim Suchen :)"

    Da wir nie Fildosen oder ähnliches mit haben, denken wir über jede Cacheidee 2 mal nach und merken, dass vieles davon im ersten Moment witzig ist sich dann aber doch als Schwachsinn herrausstellt.

    AntwortenLöschen